Die Welt "Jeledor"

Jeledor ist der Name des Kontinents, auf dem die Romanreihe "Die Chroniken von Jeledor" angesiedelt ist.
Aktuell findet die Handlung nur in einem kleinen Bereich statt, da dieser seit dem Fall von Terimag Sai'Shon durch den Götterwall von der Außenwelt getrennt ist.
Im Inneren leben die durch den Götterwall nun gefangenen Menschen zusammen mit Kreaturen der Dunkelheit, schrecklichen Geschöpfen, die durch Donry Saldur, dem Befehlshaber der Wache von Terimag Sai'Shon einst die Stadt vor ihren Belagerern schützen sollte.

50 Jahre nach der Erschaffung des Götterwalls hat sich in seinem Inneren ein labiles Gleichgewicht eingestellt. Die Verliebenen, wie sich die Überlebenden selbst nennen, haben sich zu diversen Gruppierungen zusammengefunden, die am Rand des eingeschlossenen Bereiches um das Überleben kämpfen, während sich die Kreaturen der Dunkelheit hauptsächlich im zentralen Bereich um die gefallene Stadt herum aufhalten.

Doc wird dieses Gleichgewicht von Dauer sein oder wird es nur für die Planung der nächsten Aktionen genutzt?